Dayton Progress wurde am Morgen des 13.12.2022 Opfer eines gezielten, kriminellen Cyberangriffs. Der Vorfall wurde von unseren Sicherheitssystemen erkannt, woraufhin wir sofort die entsprechenden umfassenden Schutzmaßnahmen ergriffen haben. Gemeinsam mit externen Experten und Expertinnen arbeiten wir daran, unsere Systeme schnellstmöglich wiederherzustellen. Wir sind ab sofort wieder unter unseren gewohnten E-Mail-Adressen erreichbar.

Konstruktionszeit um 50% reduziert

Kundenprofil

Der Anwender ist ein Automobilhersteller und zählt zu den 20 größten Automobilherstellern der Welt.

Bisheriges Konstruktionsverfahren

Vor der Einführung von Mold-EX-Press hatten die Konstrukteure folgende Arbeitsschritte:

  1. Im MISUMI Katalog nach dem gewünschten Artikel suchen und die Artikelnummer generieren
  2. Artikelnummer durch den MISUMI Online Part Number Checker auf Richtigkeit überprüfen
  3. Eine 3D Zeichnung mithilfe der Daten aus der internen CAD Bibliothek erstellen und die Maße auf MISUMI Standard anpassen
  4. Die Artikelnummer zur Stückliste hinzufügen und an die Einkaufsabteilung weiterleiten

Wenn der MISUMI Online Part Number Checker die Artikelnummer nicht bestätigen kann, verlängerte sich der Prozess indem das gewünschte Teil angepasst werden musste.

Schwierigkeiten im Konstruktionsprozess

Im bisherigen Verfahren wurden vier verschiedene Datenquellen benötigt:

- MISUMI Katalog
- MISUMI Online Part Number Checker
- Interne CAD Bibliothek
- Manuelle Erstellung einer Stückliste

Die Übertragung der Artikelnummern in eine Stückliste ist eine potentielle Fehlerquelle. Da zudem die 3D Modelle erstellt werden, können auch hier Fehler entstehen.

Wie hat sich der Konstruktionsprozess geändert?

Mold-EX-Press generiert und überprüft Artikelnummern auf Richtigkeit. Außerdem werden 3D Modelle auf Basis von angegebenen Maßen erstellt. Darüber hinaus kann eine Stückliste aus Mold-EX-Press exportiert werden – alles aus einer Datenquelle. Somit werden mögliche Fehlerquellen minimiert.

Ergebnis nach der Einführung von Mold-EX-Press

In der Zeit, die damals zur Erstellung und Prüfung der Artikelnummern benötigt wurde, können wir jetzt zusätzliche Konstruktionen, CAD Modelle und Stücklisten erstellen.
Mold-EX-Press kann den gesamten Zeitaufwand des Konstruktionsprozesses um etwa 50% reduzieren.

Feedback des Kunden

„Der größte Vorteil von Mold-EX-Press ist, dass es den kompletten Prozess vereinfacht und beschleunigt. Aus einer Datenquelle werden Artikelnummern generiert, CAD Zeichnungen angefertigt und Stücklisten erstellt.“

 

Mold-EX-Press